FAQ

Nachfolgend haben wir für Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengefasst. Sollten Sie darüber hinaus Hilfe oder Beratung brauchen, wenden Sie sich gerne direkt an uns: info@impolux.de

Betriebsgerät
Betriebsgerät
unabhängiges Betriebsgerät

Brandschutzzeichen
Leuchte ist nicht geeignet zur Montage auf normal entflammbaren Oberflächen

Brandschutzzeichen D
Leuchten mit begrenzter Oberflächentemperatur für feuergefährdete Betriebsstätten

Brandschutzzeichen F
Leuchte ist geeignet zur Montage auf normal entflammbaren Oberflächen

Brandschutzzeichen M
Leuchte eignet sich zum Anbau an oder Einbau in Möbeln. Es handelt sich um Möbelleuchten für Entladungslampen mit eingebauten Vorschaltgeräten, geeignet zur Montage auf Fläche, deren Entzündungstemperatur mind. 200°C beträgt.

Brandschutzzeichen MM
Dieses Zeichen kennzeichnet Möbelleuchten für Entladungslampen mit eingebauten Vorschaltgeräten und Möbelleuchten für Glühlampen. Sie eignen sich zum Einbau in oder Anbau an Möbeln, deren Entflammungseigenschaften nicht bekannt sind.

CE
Die CE-Kennzeichnung ist ein Richtlinien-Konformitätszeichen für grundlegenden Anforderungen in der Europäischen Union, das vom Hersteller oder Inverkehrbringer nach eigenem Ermessen aufzubringen ist und mit dem er zum Ausdruck bringt, dass er gemäß EU-Verordnung 765/2008 die besonderen Anforderungen an das von ihm vertriebene Produkt kennt und dass es diesen entspricht. Das Zeichen CE wird auf der Leuchte, der Verpackung oder den Begleitunterlagen angebracht. Der Hersteller oder Importeur ist verpflichtet, Konformitätserklärungen für Marktüberwachungsbehörden bereit zu halten.

DALI
DALI (Digital Addressable Lighting Interface) ist eine standardisierte digitale Schnittstelle für elektronische Vorschaltgeräte (EVG). Mit diesem selbständigen System lässt sich intelligentes Lichtmanagement mit wenig Komponenten und mit einfacher Programmierung umsetzen. Dieses System steuert das Licht mit allen daran beteiligten DALI-Komponenten und kann jedes Gerät individuell ansprechen, z. B. bis zu 64 Teilnehmer und / oder bis zu 16 Gruppen zuordnen, einzeln mit 16 Lichtwerten für Beleuchtungsinszenierungen definieren oder alle Leuchten synchron dimmen. So kann das komplette Licht in einem Raum mit nur einem Gateway gesteuert werden. Außerdem kann es bei Bedarf auch über Schnittstellenmodule in das übergeordnete Gebäudemanagement eingebunden werden.

Der Unterschied zwischen DALI DT6 und DT8 liegt in den verwendeten Protokollen und den Ansteuermöglichkeiten. So lässt sich DT6 am besten zum Steuern von Single Color Anwendungen einsetzen, während DT8 optimal für Multi Color Beleuchtung geeignet ist.

dimmbar
Die Leuchte / Das Leuchtmittel ist dimmbar.

DMX

DMX

DMX (Digital Multiplex) ist ein digitales Steuerprotokoll, das vor allem in der Bühnen- und Veranstaltungstechnik zur Steuerung von Lichttechnik wie Dimmern, „intelligenten“ Scheinwerfern, Moving Heads und Effektgeräten angewandt wird.

E x
Schutz gegen Explosion

ENEC
Das ENEC-Zeichen (European Norms Electrical Certification) ist ein europäisches Prüf- und Zertifizierungszeichen unter anderem für Leuchten und elektrische Komponenten in Leuchten, das von unabhängigen Prüfinstituten vergeben wird. Es gewährleistet, dass das Produkt einschlägige EN-Sicherheitsnormen und Leistungsprüfungsanforderungen erfüllt, insbesondere die EU-Niederspannungsrichtlinie, der Hersteller mit einem Qualitätssystem gemäß ISO 9000 arbeitet, Endprodukte alle zwei Jahre erneut geprüft werden und dass der Hersteller über eine belegte Produktionskontrolle (z.B. durch Fertigungsinspektionen) verfügt.

Energielabel
Die Energieeffiziensklasse (abgekürzt mit EEK) ist die Bewertungsskala für das europäische Energielabel und soll den Absatz von besonders energie-sparenden Elektrogeräten fördern, indem sie dem Verbraucher eine schnelle Information über den Energieverbrauch gibt. Die Einteilung reicht von A++ (sehr hohe Energieeffizienz) bis E (sehr niedrige Energieeffizienz) und wird anhand des Lichtstroms in Lumen pro aufgenommener Leistung in Watt berechnet.

Die Kennzeichnungspflicht für LED-Leuchten im Vertrieb an Endverbraucher umfasst zudem weitere Angaben wie Stromverbrauch, Lichtstrom, Abstrahlwinkel, Lebensdauer, Schaltzyklen und Farbtemperatur.

Entsorgung
Produkte, die mit diesem Zeichen versehen sind, dürfen mit Inkrafttreten der europäischen Elektro-Altgeräterichtlinie (WEEE-Directive) – in Deutschland umgesetzt durch das ElektroG – nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden. Sie sind bei einer öffentliche Sammelstelle oder beim Hersteller zur Entsorgung abzugeben. Ein Balken unterhalb der Mülltonne bzw. eine Datumsangabe zeigen an, ob bzw. wann das Produkt nach dem 13. August 2005 in Verkehr gebracht wurde.

Diese chemischen Kurzzeichen, in Verbindung mit einer durchgestrichenen Mülltonne, finden Sie auf schadstoffhaltigen Batterien, die ebenfalls nicht in den Hausmüll gehören:
Ph = Batterie enthält Blei
Cd = Batterie enthält Cadmium
Hy = Batterie enthält Quecksilber

FCC
Die FCC-Kennzeichnung (Zertifizierung gemäß der Vorgaben der Federal Communications Commission) ist notwendig um in den USA eine Marktzulassung für ein Gerät mit Funktechnologien zu erhalten.

GS (Geprüft Sicherheit)
Autorisierte Prüfstellen bestätigen mit dem GS-Zeichen die Konformität eines Produktes mit dem Gerätesicherheitsgesetz. Das GS-Zeichen darf nur in Verbindung mit den Zeichen der prüfenden Stelle (z.B. Technische Überwachungsvereine, VDE-Institut) verwendet werden.

IP Schutzklasse

IP XX

IP erste Kennziffer zweite Kennziffer
0 kein Schutz kein Schutz
1 Schutz gegen Objekte ≥ 50 mm Schutz gegen Tropfwasser
2 Schutz gegen Objekte ≥ 12,5 mm Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser
3 Schutz gegen Objekte ≥ 2,5 mm Schutz gegen Sprühwasser
4 Schutz gegen Objekte ≥ 1,0 mm Schutz gegen Spritzwasser
5 Schutz gegen Staub in schädigender Menge Schutz gegen Strahlwasser
6 staubdicht Schutz gegen starkes Strahlwasser
7 Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen
8 IPx8 ...m
            Schutz gegen dauerhaftes Untertauchen bis zu einer Tiefe von ­... Metern

KNX / KNX-Member
KNX (KONNEX) ist ein Feldbus zur Gebäudeautomation und technisch gesehen Nachfolger der Feldbusse EIB (Europäischer Installationsbus), BatiBus und EHS (Environment Health and Safety). Da KNX als internationale (ISO/IEC 14543-3), europäische Norm (CENELEC EN 50090 & CEN EN 13321-1) und chinesische Norm (GB/T 20965) anerkannt ist, gilt er als zukunftssicher. Das KNX-Logo garantiert Vernetzbarkeit und Interoperabilität, denn zertifizierte KNX-Produkte dürfen nur von KNX-Mitgliedern entwickelt werden und können untereinander kombiniert werden. KNX ist somit ein offener Standard für die Steuerung von Zweck- und Wohngebäuden.

Wir sind KNX-Mitglied.

kurzschlussfester Sicherheitstransformator
Dieses Symbol kennzeichnet einen kurzschlussfesten, geschlossenen Sicherheitstransformator.

kurzschlussfester Transformator
Dieses Symbol kennzeichnet einen kurzschlussfesten Transformator.

Leuchte ohne Schutzabdeckung
Lampe für den Betrieb in Leuchten, d.h. Leuchten ohne Schutzabdeckungen zugelassen und Leuchten, die nur für „self-shielded“-Halogenglühlampen ausgelegt sind

Montagesymbol
Hinweis auf vorgeschriebene waagerechte Montage an der Wand

Montagesymbol
Hinweis auf nicht zugelassene waagerechter Wand-Montage

Montagesymbol
Hinweis auf vorgeschriebene Decken-Montage

Montagesymbol
Hinweis auf nicht zugelassene Decken-Montage

Montagesymbol
Hinweis auf Montage im U-Profil

Montagesymbol
Hinweis auf nicht zugelassene Montage im U-Profil

nicht berühren
Lampe nicht mit bloßen Fingern berühren.

PFC
Ein aktiver oder passiver Leistungsfaktorkorrekturfilter (kurz: PFC, englisch: Power Factor Correction oder Power Factor Compensation) ist eine elektrische oder elektronische Schaltung, welche den sogenannten Leistungsfaktor erhöht, damit dieser in einem gesetzlich vorgegebenen Bereich bleibt. Einsatzbereiche sind unter anderem elektronische Verbraucher mit Schaltnetzteilen, die an die öffentlichen Stromnetze angeschlossen sind.

RoHS
Die EU-Richtlinie 2011/65/EU dient der Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. Sie regelt die Verwendung und das Inverkehrbringen von Gefahrstoffen in Elektrogeräten und elektronischen Bauelementen. Die Richtlinie 2011/65/EU (RoHS 2) löste am 3. Januar 2013 die Vorläufer-Richtlinie 2002/95/EG (RoHS 1) ab. Beide Richtlinien werden mit RoHS abgekürzt (Restriction of certain Hazardous Substances = Beschränkung (der Verwendung bestimmter) gefährlicher Stoffe).

Schutzklasse I
Schutzklasse I / Schutzleiter

Der Schutz gegen elektrischen Schlag beruht nicht allein auf der Basisisolierung, sondern berührbare leitfähige Teile, die im Fehlerfall Spannung annehmen können, sind mit dem netzseitigen Schutzleiter verbunden. Das gezeigte Symbol steht für die bei Schutzklasse I erfolgende Erdung, für die Schutzklasse I selbst gibt es kein Symbol.

Schutzklasse II
Schutzklasse II / Schutz durch doppelte oder verstärkte Isolierung

Dieses Symbol zeigt an, dass spannungsführende Teile mit einer zusätzlicher Schutzisolierung versehen sind. Der Anschluss des Schutzleiters ist nicht erlaubt.

Schutzklasse III
Schutzklasse III / Schutz durch Kleinspannung

Betriebsmittel der Schutzklasse III arbeiten mit Sicherheitskleinspannung oder Schutzkleinspannung (SELV/PELV) und schützen damit vor elektrischem Schlag. SIe dürfen nur an SELV- oder PELV-Stromquellen angeschlossen werden.

Spannungsgefahr
Warnung vor gefährlicher Spannung

Umgebungstemperatur
Höchste Bemessungs-Umgebungstemperatur, von 25°C abweichend.

VDE
Der VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.) ist einer der größten technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas. Der VDE vereint Wissenschaft, Normung und Produktprüfung unter einem Dach. In der gemeinnützigen VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH mit Hauptsitz in Offenbach testen die unabhängigen Prüfer des VDE-Instituts mehr als 100.000 Geräte pro Jahr. Besteht das Produkt die Tests, erhält es das VDE-Zeichen. Es dokumentiert Sicherheit und Normenkonformität eines elektrotechnischen Erzeugnisses hinsichtlich elektrischer, mechanischer, thermischer, toxischer, und sonstiger Gefährdungen. Mit der VDE Global Services GmbH leistet das VDE-Institut Prüfungen und Zertifizierungen weltweit.

VDE-EMC
Das VDE-Institut beurkundet mit dem VDE-EMV-Zeichen die neutrale Prüfung und Zertifizierung der Artikel elektrotechnische Erzeugnisse, auf die Normen für elektromagnetische Verträglichkeit auf Basis von VDE-/EN-/IEC-/CISPR-Normen und sonstigen technischen Bestimmungen. Für Leuchten und Leuchtenzubehör sind das die folgenden Normen:
- Netzrückwirkungen: EN 61000-3-2 (VDE 0838 Teil 2) und EN 61000-3-3 (VDE 0838 Teil 3)
- Störaussendung: EN 55015 (VDE 0875 Teil 1)
- Störfestigkeit: EN 61547 (VDE 0875 Teil 2)

Sie möchten ein unverbindliches Angebot zu unseren Artikeln?

  1. Legen Sie einfach die gewünschten Produkte in den Warenkorb und klicken Sie anschließend auf den Button: „weiter zur Anfrage / Bestellung“.

  2. Wählen Sie „Anfrage starten“.

  3. Geben Sie Ihre Daten ein und senden Sie das Formular ab.

  4. Sie erhalten Ihr persönliches Angebot schnellstmöglich per E-Mail.
weiter zur Anfrage / Bestellung

Hersteller-Informationen gemäß § 18 Abs. 2 ElektroG

Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) enthält eine Vielzahl von Anforderungen an den Umgang mit Elektro- und Elektronikgeräten. Die wichtigsten sind hier zusammengestellt.

1. Getrennte Erfassung von Altgeräten

Elektro- und Elektronikgeräte, die zu Abfall geworden sind, werden als Altgeräte bezeichnet. Besitzer von Altgeräten haben diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Altgeräte gehören insbesondere nicht in den Hausmüll, sondern in spezielle Sammel- und Rückgabesysteme.

2. Batterien und Akkus

Besitzer von Altgeräten haben Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, im Regelfall vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle von diesem zu trennen. Dies gilt nicht, soweit die Altgeräte bei öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern abgegeben und dort zum Zwecke der Vorbereitung zur Wiederverwendung von anderen Altgeräten separiert werden.

Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endnutzer gesetzlich verpflichtet. Sie können Altbatterien, die wir als Neubatterien im Sortiment führen oder geführt haben, unentgeltlich an unserem Versandlager (Versandadresse) zurückgeben. Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung: Das Symbol der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf.
Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber.
Bitte beachten Sie die vorstehenden Hinweise.

3. Möglichkeiten der Rückgabe von Altgeräten

Besitzer von Altgeräten aus privaten Haushalten können diese bei den Sammelstellen der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger oder bei den von Herstellern oder Vertreibern im Sinne des ElektroG eingerichteten Rücknahmestellen abgeben. Ein Onlineverzeichnis der Sammel- und Rücknahmestellen finden Sie hier: https://www.ear-system.de/ear-verzeichnis/sammel-und-ruecknahmestellen.jsf

4. Datenschutz-Hinweis

Altgeräte enthalten häufig sensible personenbezogene Daten. Dies gilt insbesondere für Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik wie Computer und Smartphones. Bitte beachten Sie in Ihrem eigenen Interesse, dass für die Löschung der Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten jeder Endnutzer selbst verantwortlich ist.

5. Bedeutung des Symbols „durchgestrichene Mülltonne“

Das auf den Elektro- und Elektronikgeräten regelmäßig abgebildeten Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne weist darauf hin, dass das jeweilige Gerät am Ende seiner Lebensdauer getrennt vom unsortierten Siedlungsabfall zu erfassen ist.

6. Hersteller-Registrierungsnummer

Als Hersteller im Sinne des ElektroG sind wir bei der zuständigen Stiftung Elektro-Altgeräte Register (Benno-Strauß-Str. 1, 90763 Fürth) unter der folgenden Registrierungsnummer registriert: WEEE-Reg.-Nr. DE 99763544

Unsere aktuellen Kataloge finden Sie hier als Download, oder können Sie kostenfrei als Print-Katalog bestellen.

Wir stehen Ihnen während unserer Öffnungszeiten zur Verfügung:

                                                                        
Montag bis Donnerstag: 8:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr

In dieser Zeit erreichen Sie uns

via Email: info@impolux.de
telefonisch: +49 6762 9699100
via Fax: +49 6762 9699109
oder per Post: IMPOLUX GmbH, Boschstraße 7, D-56288 Kastellaun

Unser Online-Shop steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

Auch bei uns kann es vorkommen, dass ein Artikel mal defekt ist oder aus anderen Gründen zurückgesendet werden muss. Alle Informationen zur Rücksendung eines Artikels entnehmen Sie bitte unserem RMA-Formular (Return Merchandise Authorization). Für Rückfragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Versandbedingungen

Die Versandkostenermittlung steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Artikel im Warenkorb haben.

Versandkosten (inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer)

Alle Versandarten sind in den Artikeln gekennzeichnet. Ein Upgrade zur nächst höheren Versandart ist immer möglich. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Lieferungen innerhalb Deutschlands:
- kostenlos (Artikel gekennzeichnet)
- Briefpost: 3,45 Euro
- Paketversand: 6,95 Euro
- Paketversand Aluminiumprofile: 13,95 Euro

Lieferungen ins Ausland (*Länderliste):
- Wir berechnen die Versandkosten ins Ausland nach dem Bestellwert (Bruttowarenwert).
- Briefpost mit ID: 6,95 Euro

Sonderversand

- Expressversand: ab 24,95 Euro

Die Kosten für Expressversand richten sich nach vielen verschiedenen Faktoren und können deshalb nicht pauschal angegeben werden. Wenn Sie sich für diese Versandart entscheiden, bitten wir Sie sich telefonisch bei uns zu melden. So können wir einen reibungslosen und schnellen Ablauf gewährleisten.

Länderliste (*) Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, England, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Rep., Ungarn Alle anderen Länder auf Anfrage!

Lieferfristen

Soweit in der Artikelbeschreibung keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware in Deutschland innerhalb von 2-5 Werktagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 5-10 Werktagen nach Auftragsbestätigung (bei vereinbarter Vorauszahlung nach Ihrer Zahlungsanweisung). Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt. Bei Selbstabholung informieren wir Sie per E-Mail oder Telefon über die Bereitstellung der Ware und die Abholmöglichkeiten. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

Zahlungsmöglichkeiten

PayPal Rechnung ÜberweisungPayPal

Zahlungsbedingungen

Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands haben Sie folgende Zahlungsmöglichkeiten:

- Barzahlung bei Abholung
- Vorkasse per Überweisung
- Zahlung per PayPal
- Zahlung per Rechnung
- Zahlung per Sofortüberweisung

Bei Lieferungen ins Ausland haben Sie folgende Zahlungsmöglichkeiten:
- Vorkasse per Überweisung
- Zahlung per PayPal
- Zahlung per Sofortüberweisung

Weitere Einzelheiten zur Zahlung

Die Zahlung per Rechnung oder Lastschrift ist nur für Behörden und Unternehmen möglich. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall die Lieferung nur gegen Vorkasse per Überweisung auszuführen.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Wie und wo können Sie unsere Artikel kaufen?

Sie sind Elektriker, Handwerker oder Business-Kunde? Unser LEDIMAX-Sortiment können Sie ganz bequem über Ihren Elektrogroßhändler beziehen. Sie sind Endkunde? Wenden Sie sich bitte an Ihren Elektriker vor Ort.

Wir machen unseren Kunden die Vorteile des klassischen dreistufigen Vertriebsweges zu Nutze:

  • flächendeckende Verteilung
  • gewohnte Ansprechpartner im Großhandel vor Ort
  • professioneller Einbau der Produkte durch Ihren Elektriker
  • Sortimentseffekt / Cross Selling (d.h. Sie bekommen nicht nur die LEDIMAX-Artikel, sondern auch alle anderen Produkte für Ihr Projekt aus einer Hand)

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder zur Umsetzung Ihres Projekts haben, stehen wir Ihnen sehr gerne beratend zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Zusammenstellung der benötigten Komponenten. Senden Sie uns dazu einfach Ihre Anfrage.
Auch den Kontakt zu einem Vertriebspartner in Ihrer Nähe vermitteln wir Ihnen auf Wunsch gerne.